Aktuelles

Am 27.01war der  Holocaust-Gedenktag an dem wir mahnen, dass die Erinnerung an den Mord an sechs Millionen Juden nicht verblasst. Gerade wenn die Zahl der Zeitzeugen abnimmt, gilt für uns umso mehr: Konsequent gegen jede Form von Antisemitismus, Rassenwahn und Menschenfeindlichkeit!#Stadtundstadtteilehandinhand #weremember #BreisachamRhein

#weremember



1 Woche her

Es sind alle recht herzlich eingeladen!!!! ... See MoreSee Less
Zeige auf Facebook

2 Wochen her

Neustart: Starke Ideen für Deutschlands Zukunft! ... See MoreSee Less
Zeige auf Facebook

4 Wochen her

Wirtschaft und Klima vereintCDU-Fraktionsklausur im Birkenmeier ForumIm Zuge einer Fraktionsklausur konnte Dr. Jacob Loewe eine stattliche Anzahl von Interessierten im Birkenmeier Forum in Niederrimsingen begrüßen. Nach einer Corona-bedingten Pause war er sichtlich froh, diese konstruktive Diskussionsrunde wieder aufzunehmen. Es war aber auch die erste offizielle Veranstaltung mit der neuen Fraktionsvorsitzenden Heike Bartel, die das Amt seit ein paar Tagen von Jacob Loewe übernommen hat. Neben Fraktion und Ortschaftsräten der CDU waren auch viele Interessierte ins Birkenmeier Forum gekommen. Bürgermeister Oliver Rein bedankte sich in seiner Begrüßung bei der Firma Birkenmeier Stein und Design für ihre Innovationskraft. Er sei sehr stolz darauf ein solches Unternehmen in der Stadt Breisach am Rhein zu haben. CDU-Bundestagsabgeordneter Matern von Marschall betonte die Wichtigkeit der regionalen Wirtschaft und die geplante Stärkung der grenzüberschreitenden Wirtschaftsregion am Oberrhein. Staatsekretär im Wirtschaftsministerium des Landes Dr. Patrick Rapp hob die Bedeutung der mittelständischen Wirtschaftskraft im ländlichen Raum hervor. Als Hausherr konnte der Unternehmer Thomas Birkenmeier das neue Projekt „Greenwall“ am neu entstandenen Firmengebäude in Niederrimsingen vorstellen. Neben der guten Zusammenarbeit der beteiligten Firmen hob Birkenmeier auch die gute und konstruktive Unterstützung der Genehmigungsbehörden wie der Stadt Breisach und dem Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald hervor. „Mit dieser begrünten Fassade haben wir die Chance, etwas ganz Besonderes im Bereich der Ökobilanz und der Nachhaltigkeit zu gestalten“ so der Hausherr. Klaus Wegenast, Geschäftsführer der Firma Flor-Design mit Sitz in Freiburg, erläuterte die technische Umsetzung der „Greenwall“. Hier eröffnet sich durch diverse technische Lösungen eine ganz neue Dimension begrünter Wände und Fassaden. Der Unternehmer und Landschaftsgärtner hat schon einige Projekte der vertikalen Begrünung gestaltet. Dieses Projekt ermöglicht durch optimierte Technik der Bepflanzung in Stufengittern und durch die Bewässerung vielmehr als nur Begrünung. Sie ist ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Biodiversität und des Klimas, Beispiel gebend für Lärmschutzwälle und Industriehallenbau. In seinem Beitrag als Gastredner zum Thema "Wirtschaft und Klima - Wirtschaftsförderung in Zeiten des Klimawandels" arbeitete Dr. Ralf Binder zahlreiche Themenfelder heraus, in denen kommunale Wirtschaftsförderungen sich mit Klimaschutz und Klimaanpassung auseinandersetzen. Binder war selbst Wirtschaftsförderer bei verschiedenen Stadtverwaltungen, ehe er 2019 zum Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald wechselte. Aus seinen persönlichen Erfahrungen heraus wies er besonders auf die große Bedeutung der konstruktiven Begleitung bestehender Unternehmen und Wirtschaftsbetriebe durch die Verwaltungen hin. Hier böten sich gerade dem Standort Breisach angesichts vor Ort im Klimaschutz und bei der Klimaanpassung ansässiger, innovativer Unternehmen gute Chancen. Die neue Fraktionsvorsitzende Heike Bartel schloss die gut besuchte Veranstaltung mit dem Dank an alle Referenten und der Freude, sich alle persönlich wieder getroffen zu haben.19.06.21 CDU-Fraktion ... See MoreSee Less
Zeige auf Facebook

1 Monat her

WECHSEL AN DER SPITZE DER CDU GEMEINDERATSFRATKIONDr. Jacob Loewe hört aus beruflichen Gründen als Fraktionsvorsitzender der CDU Breisach auf.Wir alle bedauern das wirklich sehr, haben aber selbstverständlich Verständnis für seine Entscheidung. In seiner Tätigkeit als Arzt war er durch die Pandemie viel stärker belastet als zuvor.Ab sofort übernimmt Heike Bartel den Vorsitz der CDU Fraktion und wird durch Jörg Leber als ihr Stellvertreter unterstützt.Wir wünschen beiden für dieses Amt gutes Gelingen. ... See MoreSee Less
Zeige auf Facebook
Menü